Liederkranz Talheim

Foto Weihnachtsf.20l4 Sigloch2

Tochter Zion, freue dich

In bester vorweihnachtlicher Stimmung versammelte sich am 13. Dezember eine große Besucherschar in der von Sängerin Renate Schmid und ihrem Team festlich geschmückten Turn- und Festhalle  zur Weihnachtsfeier des“ Liederkranz Talheim“. Schon vor Beginn des Programmes  konnte man sich die leckeren Schnitzel und weiteren Köstlichkeiten aus der Küche schmecken lassen. Mit dem gemeinsamen gesungenen Motto- Lied „Tochter Zion, freue dich“ wurde das Bühnenprogramm eröffnet. Nach der Begrüßung der Gästedurch die Vorsitzende

Ute Steinhilber, unter ihnen Oberbürgermeister  Bulander mit Ehefrau, Ortsvorsteher Heller mit Ehefrau, Pfarrer Wagner und Zahlreiche Ortschaftsräte und Vertretungen der örtlichen Verein

e,   folgten weitere festlich klingende weihnachtliche Choräle von Philipp Friedrich Buchner, Johann Sebastian Bach und Jay Althouse, vorgetragen vom gemischten Chor  und am Klavier beglei

tet von Friedemann Treutlein unter der Leitung von Dr. Wilfried Fischer. Kerstin Merz führte charmant und informativ durch das Programm. Weihnachtsmelodien aus Europa und Spirituals verbreiteten noch mehr vorweihnachtliche Atmosphäre und erhielten viel Beifall. Nach einer Pause gehörte die Bühne der  vereinseigenen  Mädchentanzgruppe „Sholita“ .  In dem Musical „Es war einmal…“ , das die ehemalige Sholita-Leiterin Alicia Wagner , die in Graz Musical studiert, zusammengestellt und ihre Schwester Franziska mit den Mädchen einstudiert hatte, zeigten sie wieder einmal, was sie drauf haben.  Die perfekt dargebotenen Tänze begeisterten das Publikum. In dem  aufwändigen Musical ging es um Auseinandersetzungen verschiedener Disney-Figuren, die von den fantasievoll verkleideten und geschminkten Mädchen überzeugend dargestellt wurden. Nach einer kleinen Umbaupause folgte ein weiterer Höhepunkt: Die  Liederkranz-Theatergruppe führte den heiteren schwäbischen Schwank „Dr guate Raut“ auf und brachte damit die Lachmuskeln kräftig in Schwung. Falko Steinhilber (dank ihm konnte die Theatergruppe nach mehrjähriger Pause „wiederbelebt“ werden) hatte als spät vom Wirtshaus heimkehrender Ehemann schwer unter den Strafen seiner Ehefrau (Ingeborg Haug) und deren Ratgeberin (Ute Steinhilber) zu leiden. Aber es gab natürlich ein Happy-End. Alle drei Darsteller erwiesen sich bei dem Stück als echte Schauspiel- und Stimm-Talente. Das Publikum belohnte mit stürmischem Beifall. Die heitere Stimmung setzte sich fort bei einigen abschließend vom gemischten Chor vorgetragenen Gershwin-Songs. Die Chorsängerin Yvonne Holzäpfel glänzte dabei mit ihrer klangvollen Stimme als Solistin. Mit dem gemeinsam gesungenen „Stille Nacht“ klang die Weihnachtsfeier aus.

  • Liederkranz Talheim 1862 e.V.

    Wappen LK Talheim
  • 1. Vorsitzende

    Ute Steinhilber
    Kreuzstr. 30
    72116 Mössingen Talheim


  • Tel.: 07473 / 23343
    E-Mail: vorstand[at]liederkranztalheim.de