Liederkranz Talheim

„Und es erschienen Zungen wie von Feuer, und sie wurden alle mit dem heiligen Geist erfüllt“ heißt es in der Pfingstgeschichte.
Am Pfingstmontag trafen sich trotz des kalten Wetters die Sängerinnen und Sänger des Liederkranz Talheim zur Mitgestaltung des Pfingstmontag Gottesdienst anlässlich des Andeckfestes vom Schwäbischen Albverein Talheim, der dieses Jahr aus Witterungsgründen in der Bergkirche stattfand.
Mit „Singt Hallelujah“ eröffnete der Liederkranz den Gottesdienst, in dem sich alles um das Thema Feuer drehte.DSC06794
Vor der Predigt wurde mit „Fern im Lande Gilead“ von einem Balsamstrauch erzählt der Wunden aller Art heilt und aus jeder Not hilft.
Pfarrer Wagner sprach in seiner Predigt an, wie die Jünger für die Sache Jesu brannten und sich so auf den Empfang des Heiligen Geistes vorbereiteten, der sie entzündete.
Den Gottesdienst schloss der Liederkranz mit dem „Neuen Talheim-Lied“, auch wenn man leider keinen Blick auf die Berge und Wälder von Talheim werfen konnte.
Abschluss des Tages bildete die Einkehr im Sportheim Talheim, nachdem einige den Tag auf dem Andeckfest verbracht haben oder zu einer kleinen Wanderung Richtung Farrenberg aufbrachen.

  • Liederkranz Talheim 1862 e.V.

    Wappen LK Talheim
  • 1. Vorsitzende

    Ute Steinhilber
    Kreuzstr. 30
    72116 Mössingen Talheim


  • Tel.: 07473 / 23343
    E-Mail: vorstand[at]liederkranztalheim.de