Liederkranz Talheim

Auftritt des Kinderprojektchores „Kleine Stimmen“ im Haus Blumenküche

Am Donnerstag, 3. Mai, machte der Kinderprojektchor „Kleine Stimmen“ einen Besuch im Senoiorenheim „Haus Blumenküche“ Die Kinder wurden ganz herzlich von den Bewohnern und ihren Betreuerinnen empfangen. Bei den vorgetragenen Frühlingsliedern strahlten alle Gesichter. Auch beim „Rap-Huhn“ amüsierte sich das Publikum köstlich. Einige Lieder wie z.B. „Es tönen die Lieder“, sangen die Kinder gemeinsam mit den Bewohnern. Besonders das Wiedersehen mit einer langjährigen Liederkranz-Sängerin war sehr erfreulich. Mit Süßigkeiten wurden die „Kleinen Stimmen“ verabschiedet. Anschließend fuhren die Kinder zusammen mit ihren Leiterinnen zum Eis essen, als kleine Belohnung für den Auftritt an der Frühjahrsfeier und im Seniorenheim.

 

 

 

Vereinsausflug Gardasee 10.-13.05

„Ich wäre ja so gerne noch geblieben..“, das dachten sich am Sonntag 13.05 die Reisefreudigen des Liederkranz Talheim. Die Reise begann am frühen Donnerstagmorgen mit der Fahrt an den Gardasee. Als wir nach einer langen Fahrt, immer wieder durch das „Schlack-auf-Vesper“ unterbrochen, in Riva del Garda ankamen, konnten wir unser wunderschönes Hotel beziehen. Vom Hotel aus sahen wir direkt auf das blaue Wasser des Gardasees. Nach dem gemeinsamen Abendessen neigte sich der erste Tag dem Ende zu. Am Freitag fuhren wir nach dem Frühstück mit einem Boot zum wunderschönen Ort Limone. Dort konnten wir die schönen Gassen und Geschäfte der Insel bestaunen. Im Anschluss fuhren wir, ebenfalls per Boot, zur Insel Malcesine. Am Ende des Tages konnten wir auf wunderschöne Eindrücke zurückblicken. Am nächsten Tag machten wir uns im Bus auf den Weg zu einer Gardaseerundfahrt. Dank Reiseleiterin Vera erfuhren wir viel Wissenswertes über den Gardasee. Vor allem die Bootsrundfahrt bei strahlend blauem Himmel war ein großes Highlight. Aber auch die mediterrane Flora in Torri mit den prächtigen Oliven- und Zitrusbäumen war einen Blick wert. Am nächsten Morgen stand auch schon wieder die Rückfahrt nach Talheim auf dem Plan. So fuhr eine sangesfreudige und lustige Truppe wieder nach Hause. Im Nachhinein kann man sagen, dass wir auf 4 wunderschöne Tage zurückblicken können. Hier noch mal vielen Dank an alle, die etwas zur Verpflegung der Mitreisenden beigetragen haben. Ebenfalls einen großen Dank an unseren Rudi Weber, der uns diese Reise geplant hat und die wunderschönen Orte ausgesucht hat.

Maiwanderung

Am Dienstag, 01.Mai brachen einige Wanderlustige des Liederkranz Talheim zur alljährlichen Maiwanderung zur Schutzhütte auf. Trotz des leicht trüben Wetters war die Wanderung von der Andeckschule rund um Talheim zur Schutzhütte sehr schön. Vor allem die blühenden Wiesen und grünen Wälder waren ein Highlight. An der Hütte angekommen, konnten wir direkt grillen, dank des von Kurt Haus schon angezündeten Feuers.

Nach dem Mittagessen ließen wir den Nachmittag noch bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Hier nochmals vielen Dank an alle die etwas zur allgemeinen Verköstigung mitgebracht haben.

Geburtstagsständchen von Ute Steinhilber

„Ich singe nur für dich…“ das war eines der Lieder, die wir unserer 1.Vorsitzenden Ute Steinhilber zu ihrem 50.Geburtstag am 03.04.2018 gesungen haben. Unsere Ute hat sich vier Lieder gewünscht, die wir ihr gerne gesungen haben. Von der feurigen Liebe im „Ring of Fire“ über die Schlager „I’m walking“ und „Nur die Liebe lässt uns Leben“ kamen wir zum Geschenk „ Ein Stern der deinen Namen trägt“ wünschten wir Ute zu ihrem Geburtstag.

Das eigentliche Geschenk war aber kein Stern, sondern eine kleine Finanzspritze für einen Kurzurlaub in Hamburg. Nach dem kleinen Auftritt waren wir noch zum Feiern eingeladen. Es war ein schönes Geburtstagsfest und wir bedanken uns herzlich bei Ute, für diesen wundervollen Abend.

 

Hockete

Der Sommerurlaub steht bevor, für manche hat er schon begonnen. Und die, die am Sonntag 30.07.2017 noch bei der Hockete des Liederkranz waren, wurden dort feierlich in den Urlaub verabschiedet. Die Hockete auf dem Schulhof der Andeckschule begann mit einem Gottesdienst im Grünen, welchen der Liederkranz mitgestaltete. Den Gottesdienst eröffnete der Liederkranz mit dem Taizelied „Laudate Omnes Gentes“. Später sang der Chor das sehr bekannte Lied „Meine Hoffnung und meine Freude“. Die Predigt mit dem Thema : „Am Tisch des Herrn“ hielt Pfarrer Wagner. Den Gottesdienst schloss der Liederkranz mit dem Segenslied „Gott, der Herr möge uns segnen“. Dann wehte auch schon der Geruch des Essens zu den Besuchern herüber. Währenddessen begrüßte Vorsitzende Ute Steinhilber die Gäste, unter denen sich auch die CDU-Bundestagsabgeordnete und Staatssekretärin Frau Annette Widmann-Mauz befand. Auf der Speisekarte standen auch dieses Jahr wieder die traditionellen Bio-Kräuterspätzle mit Champignonsoße oder Schweinehals, sowie Pommes und Rote Wurst, aber auch ein reichhaltiges Getränkeangebot war geboten, was vor allem bei dem heißen Wetter sehr wichtig war. In bewährter Weise spielte der Alleinunterhalter Bertold Hanselmann den ganzen Tag über zur Unterhaltung der Gäste. Nachmittags um 14 Uhr trat dann der Liederkranz auf. Das Programm begann mit bekannten Schlagern. Gesungen wurde „Sugar, sugar baby“, „I’m Walking“, „Über den Wolken“ und „Liebeskummer lohnt sich nicht“. Den Abschluss des Auftritts bildeten der Gospel „O happy day“, der vielen aus dem Kultfilm „Sister Act“ bekannt sein dürfte, und der Chorschlager „Musik kennt keine Grenzen“. Mit diesem Stück verabschiedete der Chor auch die Chorleiterin Philine Huppert. Sie vertrat von März bis Ende Juli ihren Kommilitonen Philipp Schweizer, der zu dieser Zeit ein Auslandssemester in Spanien absolvierte. Philine wurde von der Vorsitzenden Ute Steinhilber mit einem kleinen Geschenk verabschiedet, welches sie immer an ihre Zeit in Talheim erinnern sollte. Dazu gehörte auch das spontan gesungene „Talheim Lied“ welches aus der Feder vom früheren Chorleiter Dr.Wilfried Fischer stammt und am Klavier auch von ihm begleitet wurde. Ansonsten begleitete den Chor am Klavier Harri Pallas, welcher auch schon während des Gottesdienstes am Klavier spielte. Außerdem unterstützte sein Sohn Jann-Matti Pallas den Chor am Nachmittag, durch sein Spiel am Schlagzeug und an der Ukulele. Hier nochmals vielen Dank an die beiden für die zuverlässige Begleitung. Das Fest war nach diesem Auftritt noch lange nicht zu Ende. Viele ließen den Tag bei einem Stück Kuchen und einem Kaffee ausklingen, oder blieben bis in den frühen Abend hinein beim Liederkranz und genossen den schönen Sonntag. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle den vielen Gästen aus nah und fern, die unsere Hockete besucht haben und diese zu einem schönen Tag gemacht haben. Herzlichen Dank auch an all die fleißigen Helferinnen und Helfer, die dieses Fest erst möglich gemacht haben. Sei beim Aufbau, beim Essen zubereiten, beim Verkauf am Sonntag, oder beim Abbau. Wir wünschen allen einen schönen Sommer und freuen uns auf ein gesundes und fröhliches Wiedersehen !

50. Geburtstag Karin Scherer

Vergangenen Freitag 28.07.2017 feierte unsere Karin Scherer ihren 50.Geburtstag in der Talheimer Turn- und Festhalle. Dazu waren auch wir herzlich eingeladen. Natürlich sangen wir unserer Karin ein kleines Ständchen. Mit den von Karin gewünschten Stücken begleiteten wir sie in das neue Lebensjahr. Mit dem Gospelsong „Rock my soul“ begann das Ständchen, an welchen wir die beiden bekannten Schlager „Sugar, sugar Baby“ und „Liebeskummer lohnt sich nicht“ anschlossen. Abgerundet wurde das Ständchen vom „Talheim Lied“. Anschließend überreichte Vorsitzende Ute Steinhilber das Geburtstagsgeschenk des Liederkranzes an Karin. Entsprechend ihrem Wunsch, bekam sie von den Sängerinnen und Sänger eine
Weber-Grill-Schürze und Geld um sich einen solchen Grill zu kaufen. Außerdem erhielt sie eine Schale mit Schwimmkerzen. Zum Abschluss sang der Liederkranz nochmals „Sugar, sugar Baby“. Den Abend ließen wir auf Karins Geburtstagsfeier mit gutem Essen, Getränke, Unterhaltungsmusik und netten Gesprächen ausklingen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Karin Scherer für den schönen Abend und bei Friedemann Treutlein, der Chorleiterin Philine Huppert, zuverlässig vertreten hat.

70. Geburtstag Wolfgang Sigloch

„Jetzt kommen die Siebziger Jahre“ – so lautete der Titel des Geburtstagslieds das der Liederkranz Talheim dem Jubilar Wolfgang Sigloch am vergangenen Dienstag 31.01.2017 sang. Sänger Wolfang Sigloch feierte am Montag, 30.01.2017 seinen 70.Geburtstag. Tags darauf feierte mit seinen Sängerkameraden des Liederkranz. Nach dem kleinen Ständchen, bei dem Stücke wie „I will follow him“ und „Rock my soul“ gesungen wurden, lud das Ehepaar Traude und Wolfgang Sigloch zu einem kleinen Imbiss ins Dorfgemeinschaftshaus ein. In gemütlichem Beisammensein mit Speis und Trank klang der Abend aus. Es gab viele angeregte Gespräche und auch das ein oder andere Lied wurde noch gesungen. Im Namen des Vereins wünschen wir Wolfgang nochmals alles Gute in seinem neuen Lebensjahr und vielen Dank für den netten Abend.

Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitag 28.01.2017, fand im Gasthaus Engel in Talheim die Jahreshauptversammlung des Liederkranzes Talheim statt. Eröffnet wurde die Versammlung mit den schwungvollen Chorsätzen  „Rock my soul“ und „I will follow him“ was beim Saal regen Applaus auslöste. Die Vorsitzende Ute Steinhilber begrüßte alle Anwesenden. Sie fasste das vergangene Vereinsjahr zusammen, wobei sie besonders das Kirchenkonzert, welches anlässlich der 1250 Jahr Feier unseres schönen Orts Talheim stattfand erwähnte.  Sie bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern -aktiv und passiv- für ihr großes Engagement im vergangenen Vereinsjahr. Ute Steinhilber schloss ihre Rede mit einem Zitat von Martin Luther und übergab das Wort an Schriftführerin Monika Steingaß, die in ihrem Bericht nochmals alle Vereinsaktionen des vergangenen Jahres lebhaft darlegte. Es folgte der Bericht von Kassenwartin Karin Scherer. Die Kasse wurde auch im Jahr 2016 von ihr wieder ausgezeichnet geführt, wie auch Kassenprüferin Ingeborg Haug bestätigte.
Die Entlastung der Vorstandschaft nahm Ortsvorsteher Gottlob Heller vor. Er bedankte sich beim Verein für die Tätigkeit im vergangenen Jahr, insbesondere im Blick auf die Jubiläumsveranstaltungen des nun 1250-Jahre alten Ortes Talheim. Die Entlastung der Vorstandschaft war einstimmig und Gottlob Heller freut sich auf eine auch weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem Liederkranz.
Dann folgten die Berichte der Chorleiter. Als erster verlas der ehemalige Chorleiter Dr. Wilfried Fischer seinen Bericht, in dem er die gute Probenarbeit unter seiner Leitung insbesondere lobte. Der neue Chorleiter -seit September – Phillip Schweizer freute sich darüber, dass auch bei ihm der Chor eine sehr gute Performance ablegt und schöne neue Stücke gelernt hat.
Den Bericht der Sholita-Gruppe stellte stellvertretend für die Leiterin Janina Kühnberger, die leider nicht anwesend sein konnte, Ute Steinhilber vor. Der Bericht informierte über die im vergangenen Jahr geprobten Stücke und gab einen Ausblick auf das Jahr 2017.
Bei Punkt Verschiedenes bedankte sich der 2. Vorsitzende Erwin Speidel bei der 1.Vorsitzenden Ute Steinhilber für ihr unermüdliches Engagement im Verein. Außerdem verteilte er an die Sängerinnen und Sänger, die im vergangenen Vereinsjahr weniger als 4 mal gefehlt haben ein kleines Präsent.
Die Versammlung schloss der Liederkranz musikalisch passend mit den beiden Chorsätzen „Frisch gesungen“ und „Ein guter Tag zu Ende geht“.

Kameradschaftsabend

Am vergangenen Samstag 14.01.2017 trafen sich mehr als 50 Sängerinnen und Sänger des Liederkranz Talheim, sowie Helferinnen und Helfer des Vereins zum Kameradschaftsabend im Dorfgemeinschaftshaus Talheim auch der ehemalige Chorleiter Wilfried Fischer mit seiner Frau befand sich unter den Gästen.
Der Abend stand im Sinne des Dankes. Mit diesem Abend sollte die Kameradschaft des Vereins gefòrdert werden und der Dank des Vereins, für die vielen Stunden intensiver Arbeit, ausgedruckt werden. Die Gäste wurden mit einem Glas Sekt begrüßt. Der Ausschank des Sekts, sowie die Dekoration unterlag Karin Scherer und Monika Steingass. Um 19.00 Uhr eröffnete Vorsitzende Ute Steinhilber den Abend und bedankte sich bei allen Anwesenden für die Arbeit im vergangenen Vereinsjahr. Das Abendessen wurde von Hedwig Breitmaier koordiniert und vorbereitet. Unterstützt wurde sie dabei von ihrem Küchenteam bestehend aus Ingeborg Haug, Marianne Schlotterbeck, Renate Schmid, Irmgard Steinhilber, Ute Steinhilber und Miriam Haas. Nach dem Abendessen, inklusive Nachtisch, der von verschiedenen Vereinsmitglieder mitgebracht wurde, ging es in den geselligen Teil des Abends über. Für Unterhaltungsmusik sorgte Bertold Hanselmann. Die Lachmuskeln regten kurze Vorträge von Sängerin Marie-Luise Schweikert und Sänger Hans Boldt an. Bei vielen netten Gesprächen, Gelächter und Gesang hielt der Abend noch bis weit in die Nacht hinein an.
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, den Abend so schön zu gestalten. Ein großer Dank gilt auch Bertold Hanselmann für die musikalische Umrahmung des Abends, sowie allen, die einen Beitrag zum reichhaltigen Büffet geleistet haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Liederkranz Talheim 1862 e.V.

    Wappen LK Talheim
  • 1. Vorsitzende

    Ute Steinhilber
    Kreuzstr. 30
    72116 Mössingen Talheim


  • Tel.: 07473 / 23343
    E-Mail: vorstand[at]liederkranztalheim.de